Ab dem 1. Juli 2021 fällt die bisherige Freigrenze von 22 Euro weg. Das bedeutet, dass ihr in der Regel für jede Ware, die ihr in einem Drittland (z.B. USA, Großbritannien, China) bestellt, Einfuhrabgaben bezahlen müsst.

Weitere Infos findet ihr hier >>