LSC-Condor-Berlin

Website des Luftsportclubs CONDOR e.V. – Berlin

Autor: wmLscCondor

Videoabend

Die Flugtage werden seltener und kürzer, die Abende länger. Beste Voraussetzungen für einen Videoabend.

Leander und Kraft haben eine neues Video erstellt. Außerdem habe ich die Videos von Uwe Granzow, die er von 2007 bis 2017 in Sputendorf gedreht hat, auf einer Seite zusammengefasst. Sehr interessant, wenn man sich die alten Filme einmal ansieht. Es hat sich doch einiges geändert, bei der Technik (und bei uns auch 🙂

Viel Spaß beim anschauen.

 

Klickt auf das Bild, für die Seite mit den Videos von Uwe.

Jahreshauptversammlung 2020

Bilder in Farbe findet ihr im „Bilderbuch 2020

Die Jahreshauptversammlung konnte wie geplant stattfinden. Trotz herbstlicher Kühle waren ca. 30 Vereinsmitglieder erschienen. Im Windschatten des Containers ließ es sich einigermaßen gut aushalten. Alle geplanten Tagesordnungspunkte wurden besprochen und die neuen, alten Vorsitzenden wurden einstimmig gewählt.
Nach der Versammlung konnten wir uns mit lecker belgten Brötchen
-Danke, Thomas – und Getränken stärken.

Die Vereinsleitung setzt sich ab dem 10.10.2020 wie folgt zusammen:

Vorstand
Thomas Schwarzer (1. Vorsitzender)
Gunnar Glenske (2. Vorsitzender)
Axel Freiberg (Kassenwart)

Danke für euer zahlreiches Erscheinen trotz widriger Umstände.

Bitte beachtet die Corona-Regelungen, damit wir auch weiterhin unser Hobby ausüben können.

Haltet Abstand und bleibt gesund!

 

Nebelflug

Dieses Video hat uns Micha ein Jahr verheimlicht. Warum nur? 🙂
Es ist absolut sehenswert!

Wenn ihr den Kanal von Micha bei youtube wählt, findet ihr noch weitere Videos aus Sputendorf.

https://www.youtube.com/channel/UCIcGcZc3DDuxds_yTqlEoBg

Schaumwaffeln reparieren

Eine Schaumwaffel läßt sich immer reparieren.

Ein paar Tipps dazu findet ihr hier >>

Lockerungen der Corona Beschränkungen

Liebe Vereinsmitglieder,

heute hat die Landesregierung in Brandenburg erste Lockerungen der Corona Beschränkungen beschlossen.

Für uns Modellflieger gilt ab MONTAG, den 20.4.2020:

Zusammenkünfte in Vereinen – unabhängig ob Sportverein oder sonstiger Verein – sind weiterhin verboten.

Nicht untersagt ist aber der Zutritt auf das Vereinsgelände, wenn der Verein die Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln garantieren kann.

Das gemeinsame Training im Verein in Gruppen ist verboten, individueller Sport allein oder zu zweit (zum Beispiel Tennis oder Golf) ist zulässig, wenn der Verein auf dem Gelände das Abstandsgebot klar einhalten kann.

Das heißt, wir dürfen unseren Platz ab MONTAG wieder benutzen!

Darauf haben wir lange warten müssen.

Wir haben hier ein paar Regeln für die Nutzung des Flugplatzes:

  • Bitte haltet unbedingt die Abstandsregeln (>1,5m) ein.
  • Unser „Aufenthaltsraum“ darf vorerst nicht als solcher verwendet werden. Legt am besten das Flugbuch am Tag vor die Tür.
  • Bringt bitte einen eigenen Kugelschreiber zum Eintrag in das Flugbuch mit.
  • Auch eigene Handtücher und/oder Desinfektionsmittel wären sinnvoll.
  • Das Tragen von sogenannten (nicht-medizinischen) Alltagsmasken oder Community-Masken wird zur Reduzierung des Risikos von Infektionen zwar aktuell nur dringend empfohlen, wenn die Mindestabstände nicht eingehalten werden können – schaden kann das aber auf dem Flugplatz auch nicht.
  • Es dürfen nicht mehr als 6 Fahrzeuge gleichzeitig am Platz stehen.
    Kommen neue Flieger hinzu, sollten diejenigen, die schon länger geflogen sind, den Platz frei machen.
  • Um den Sicherheitsabstand für alle jederzeit zu gewährleisten, müssen die Tische nach dem Auf – oder Abbau der Modelle wieder geräumt werden und dürfen nicht als Ablagefläche benutzt werden.

Bitte beachtet, dass diese Verhaltensregeln jederzeit angepasst oder verändert werden können.

Die vollständige Pressemeldung kann hier nachgelesen werden:

https://www.brandenburg.de/cms/detail.php?gsid=bb1.c.663678.de

Viele Grüße, bleibt gesund!

Euer Vorstand

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.